1971: Der Kolbensatz bringt Ihrem Renault satte 0,9 Liter Hubraum!

Da es keinen Ersatz für Hubraum gibt, benötigt Ihr Dauphine das 904ccm Big Bore Kit anstelle des originalen 845ccm.

J. C. Whitney

Stellen Sie sich vor, dass ’61 Renault Caravelle mit einem ungeheuren 33,2 PS!

Der JC Whitney-Katalog für importierte Autos von 1971 enthielt einen erstaunlichen Judson-Kompressorsatz für luftgekühlte Volkswagen, der eine Leistungssteigerung von 31 auf 49 PS an den Hinterrädern für den Käfer von 1954 bis 1965 versprach. Andere JCW-Kataloge boten im Laufe der Jahrzehnte eine verlockende Extravaganz an Leistungsteilen für luftgekühlte VW, aber was ist mit den amerikanischen Besitzern des französischen Konkurrenten des Käfers, dem Renault Dauphine?

Die Modelle des Dauphine (und seiner Cousins, des Caravelle und des Gordini) aus den frühen 1960er-Jahren verfügten über einen wassergekühlten 845-Kubikzentimeter-Vierknaller mit 32 PS im Heck, und der Chicagoer JC Whitney verkaufte Renault-Fahrer Ein Kolben-Zylinder-Laufbuchsen-Kit, das den Hubraum bis zum Anschlag erhöht 904cc und Komprimierung von 7,25: 1 bis 7,7: 1. Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, mit diesen zusätzlichen 3,2 PS fertig zu werden!

Lesen Sie auch  Diese Range Rover-Limousine strotzt nur so vor Energie von Bösewichten, und sie kann Ihnen gehören