2020 Audi A6 55 TFSI und Quattro mit 362 PS und einer Reichweite von 33 Meilen

Audi hat die Attraktivität des neuen A6 durch die Einführung des neuen 55 TFSI e Quattro unterstrichen, eines Plug-in-Hybrid-Modells, das auf dem Weg zu Händlern in Europa ist.

Der 55 TFSI e Quattro kostet in Deutschland 68.850 Euro und ist damit 21.350 Euro teurer als die Basis-A6-Limousine. Er verfügt über einen 2,0-Liter-Viertopf und einen in das 7-Gang-S-Tronic-Getriebe integrierten Elektromotor.

Sehen Sie auch: Fast jeder mag den neuen Audi A6, aber was ist mit Ihnen?

Der Antriebsstrang erzeugt eine kombinierte Leistung von 367 PS (362 PS / 270 kW) und einem Drehmoment von 500 Nm (369 lb-ft) und beschleunigt die Limousine in 5,6 Sekunden auf 100 km / h (62 mph) und bis zu 250 km / h (155 mph) oder 135 km / h (84 mph) im EV-Modus. Weitere auf Knopfdruck verfügbare Fahrmodi sind „Hybrid“ und „Hold“, wobei letztere die elektrische Energie sparen können.

Der auf der Rückseite montierte 14,1-kWh-Lithium-Ionen-Akku bietet im WTLP-Testzyklus eine elektrische Reichweite von bis zu 53 km und kann mit den öffentlichen 7,4-kW-Ladestationen in etwa zweieinhalb Stunden aufgeladen werden. Die CO2-Emissionen liegen zwischen 43 und 47 g / km (69,2 bis 75,6 g / mi) und der kombinierte Kraftstoffverbrauch beträgt 1,9 bis 2,1 l / 100 km (123,8 bis 112 US-PS), obwohl diese von der Kombination aus Rad und Reifen abhängen Ausrüstungsniveau.

Den sportlicheren Charakter des neuen A6 55 TFSI e unterstreicht das Exterieur-Paket S Line in Kombination mit den schwarzen Details auf den Seitenspiegelkappen und der Sichtschutz-Heckscheibe. Das Auto erhält auch Matrix LED-Scheinwerfer, 19-Zoll-Räder, rote Bremssättel und Sportfahrwerk sowie vordere Sportsitze, Vier-Zonen-Klimaregelung und digitales Kombiinstrument.

FOTOGALLERIE

Lesen Sie auch  2020 Volkswagen Golf 8: Dies ist es, vollständig in offiziellen Bildern enthüllt