2020 Der Skoda Kamiq GT wird als Subcompact Crossover Coupé nur für China vorgestellt

China ist Skodas größter Einzelmarkt weltweit. Kein Wunder, dass dort vier hochkarätige Fahrzeuge zum Verkauf stehen – oder besser gesagt, fünf, wenn wir den neu vorgestellten Kamiq GT zählen.

Es wird neben Kamiq, Karoq, Kodiaq und Kodiaq GT angeboten und ist auf die Volksrepublik beschränkt. Es baut auf der lokalen Variante des Kamiq auf, mit dem es den gleichen Radstand hat, obwohl es länger und höher ist.

Im Vergleich zum regulären Subcompact-Crossover bietet der neue Kamiq GT einige optische Neuerungen, wie das neu gestaltete Front- und Heckteil mit schlanken Beleuchtungseinheiten und neuen Stoßfängern sowie die charakteristische Dachschräge, eine zusätzliche Chromverkleidung und 17-Zoll-Leichtmetallräder .

Verwandte Themen: Dies ist Chinas Skoda Kamiq GT Crossover-Coupé, bevor Sie es sehen sollen

„Die Zusammenarbeit zwischen unserem Designteam in Mlada Boleslav und unseren chinesischen Kollegen bei SAIC Skoda war äußerst erfolgreich“, sagte der Designchef der Marke, Oliver Stefani. „Durch das Design des Kamiq GT konnten wir gemeinsam ein Fahrzeug entwickeln, das perfekt in die emotionale Formensprache unserer SUV-Familie passt und gleichzeitig die Präferenzen unserer jungen chinesischen Kunden für ein modernes Design berücksichtigt.“

Der Innenraum wird mit nur geringfügigen Änderungen übernommen, wie zum Beispiel den zusätzlichen GT-Emblemen auf dem Armaturenbrett und den Kopfstützen, den horizontalen Streifen auf den Sitzen und den exklusiven Ziernähten. Das abgebildete Auto verfügt außerdem über ein Multifunktionslenkrad, eine Ein-Zonen-Klimaanlage, ein 8-Zoll-Infotainmentsystem mit Apple CarPlay, Baidu CarLife und MirrorLink, einen Druckknopfstart und viele Stauräume. Darüber hinaus bietet Skoda verschiedene Optionen an, darunter ein Panorama-Glasdach und eine neue Metallic-Außenlackierung namens Modern Gold.

Es wurden noch keine Details zur Motorenpalette bekannt gegeben, aber der 111 PS (109 PS / 82 kW) starke 1,5-Liter-MPI-Motor des chinesischen Kamiq soll auf der Liste stehen, wahrscheinlich zusammen mit dem 1,2-Liter-Turbo, mit dem 116 auf den Markt kommen PS (114 PS / 85 kW). Schließlich sollten die Übertragungsoptionen ein 5- und 6-Gang-Schaltgetriebe und ein 7-Gang-DCT umfassen.

Lesen Sie auch  2020 Honda Jazz / Fit wird mit 2-Motor-Hybrid-System erhältlich sein

FOTOGALLERIE