2020 Infinitis mit neuem Infotainmentsystem

Infiniti wird eine neue Version seines InTouch-Infotainment-Systems mit der Einführung des 2020-Programms einführen, teilte der Autohersteller am Freitag mit. Es wird für alle Modelle mit Ausnahme des QX60 verfügbar sein.

Mit dem neuesten System werden mit Navigation ausgestattete Fahrzeuge zu einem WLAN-Hotspot. Bis zu sieben Mobilgeräte können gleichzeitig eine Verbindung herstellen.

Besitzer müssen einen Datenplan abonnieren, aber das System kann die neuesten Aktualisierungen drahtlos empfangen, was für beliebte Apps und Karten wichtig ist. Es bedeutet auch, dass Verkehrsdaten in Echtzeit direkt an das Auto gesendet werden können. Dies ermöglicht eine dynamische Umleitung basierend auf den aktuellen Verkehrsbedingungen und nahtlosen Abbiegehinweisen.

2020 Infiniti Q50 Limousine

Apple CarPlay und Android Auto Smartphone-Integration sind ebenfalls Standardfunktionen des neuen Infotainmentsystems. Für das Navigationssystem haben Sie Zugriff auf beliebte Apps von Google.

Infiniti zufolge ist das neueste System auch einfacher zu bedienen als die Version, die es ersetzt, was vor allem auf eine neue Benutzeroberfläche und eine schnellere Verarbeitungsleistung im Hintergrund zurückzuführen ist. Ein neues Bluetooth-Modul erleichtert auch das Koppeln mit Mobilgeräten, während ein neues Mikrofon eine bessere Sprachqualität beim Tätigen eines Anrufs oder bei der Verwendung der Sprachaktivierung bedeutet.

Für Fans großer Limousinen wird das Modelljahr 2020 leider auch den Niedergang des Q70 bedeuten. Ein Austausch ist geplant, wird jedoch möglicherweise erst im Modelljahr 2021 oder später erfolgen. Ein weiterer neuer Infintis ist der Coupé-ähnliche QX55-SUV, der irgendwann im nächsten Jahr auf den Markt kommt.

Lesen Sie auch  Land Rover will den Defender in ein riesiges ferngesteuertes Auto verwandeln