2021 Ford Mustang-inspirierte elektrische SUV in neuen Videos, Fotos gehänselt

ELEKTRISCHE AUTOS

Fords leistungsorientiertes elektrisches SUV, das im Jahr 2020 fällig ist, wurde in einem neuen Teaser-Video und Fotos vorab gezeigt.

Sie schließen sich einer früheren Teaser-Skizze an, die das Heck des SUV enthüllt und die Gerüchte bestätigt, dass der Mustang als Inspiration für das Design gedient hat.

Es sieht so aus, als ob das dreibeinige Rücklichtdesign und das flache Heck des Mustang vorhanden sind, und die kraftvollen hinteren Hinterteile sehen auch so aus, als wären sie direkt vom legendären Muscle-Car abgehoben worden.

2021 Ford elektrischer SUV Teaser

Es wurden auch Prototypen entdeckt, die darauf hindeuten, dass vorne weitere Mustang-Queues zu sehen sein werden. Die Liste enthält die Form der Scheinwerfer, die stark geneigte Windschutzscheibe und die Proportionen der Nase. Das resultierende Design sollte dem Chevrolet-Blazer ähneln, der sich an den Camaro anlehnt.

Ford hat nicht viel über den SUV gesagt, aber wir sollten bald mehr wissen, wenn ein Konzept später in diesem Jahr fällig wird, höchstwahrscheinlich auf der Los Angeles Auto Show im November. Was wir bestätigen können, ist, dass der SUV 300 Meilen Reichweite haben wird, obwohl es nicht klar ist, ob diese Reichweite für ein Standard- oder ein Spitzenmodell gilt.

Die Produktion des SUV war ursprünglich für das Ford-Werk Flat Rock in Michigan geplant, soll nun aber in einem Werk in Mexiko stattfinden.

2021 Ford elektrischer SUV Teaser

Oh, und es wird nicht länger Mach 1 heißen, wie Ford es ursprünglich geplant hatte. Die neuesten Gerüchte deuten auf etwas in der Art von Mach E hin.

Der SUV ist Teil von Fords Plan, bis Ende 2022 16 Elektroautos auf den Markt zu bringen, von denen einige exklusiv für den chinesischen Markt entwickelt werden. Ford hat ein engagiertes Team von Ingenieuren, die an Elektrofahrzeugen arbeiten. Das Team heißt Team Edison und verfügt über eine größere Autonomie als normalerweise beim Autohersteller, um den Entwicklungsprozess zu beschleunigen.

Es wird auch vermutet, dass ein Elektro-Crossover, der dem Ford Escape näher kommt, in Arbeit ist, und Ford hat bestätigt, dass ein Elektro-F-150-Pickup entwickelt wird. Ford hat auch 500 Millionen Dollar in Rivian investiert und angekündigt, die modulare Plattform des amerikanischen EV-Startups für ein zukünftiges Modell zu nutzen. Lincoln wird auch ein paar Elektrofahrzeuge bekommen. Tatsächlich wird erwartet, dass eine neu gestaltete Version des Mustang-inspirierten SUV von Lincoln verkauft wird.