BMW-Fahrer bremst dumm zwei Lastwagen mit extremen Vorurteilen

SOZIAL

Unabhängig von Ihren Überlegungen gehört die Bremsprüfung eines großen Lastwagens auf der Autobahn zu den dümmsten Dingen, die jemand am Steuer eines Personenkraftwagens ausführen kann.

Der Fahrer dieses BMW X5 der vierten Generation schien sich anscheinend nicht um moralische Belange und solche Dinge zu kümmern und verhielt sich fast 20 Sekunden lang wie ein totaler Totenkopf. Gut, dass sich keiner der Trucker dazu entschlossen hat, sich auf das Niveau des BMW Fahrers abzusenken.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende in Pittsburgh, Pennsylvania, und wird vom Fahrer des mit einer Dashcam ausgestatteten Lastwagens wie folgt beschrieben:

„Ich war an einem sonnigen Samstagnachmittag in der Nähe von Bridgeville auf der Interstate 79 in Richtung Norden unterwegs. Der BMW-Fahrer fuhr am LKW vorbei, bog in die Ausfahrtsspur ein, bog dann in meine Spur ein und bremste, um mich zu kontrollieren. Als nächstes beschloss der BMW, in das linke Land zu fahren, um das gleiche Manöver auf dem anderen LKW durchzuführen, und es dann erneut zu tun, was mich veranlasste, auf die linke Spur zu wechseln und meinen beladenen LKW fast auf die Seite zu rollen. Der BMW raste davon. Mein beladener Lastwagen wiegt ungefähr 75.000 kg, was sich wie die meisten Autos nicht ohne weiteres stoppen lässt. “

Wir werden uns hier ausruhen und sagen, dass der BMW-Fahrer wahrscheinlich verärgert darüber war, dass die beiden Lastwagen die Autobahn verstopften. Während das manchmal ärgerlich sein kann, ist es sicherlich keine Entschuldigung für jemanden, so dumm zu handeln.

Beachten Sie auch: Was für ein Werkzeug! VW Jetta Brake-Checks Ein 50.000-Pfund-Dumper

Wenn Sie sich andere Gründe vorstellen können, warum jemand auf diese Weise zwei getrennte Fahrzeuge bremsen könnte, lassen Sie es uns bitte wissen – obwohl es auf jeden Fall jemanden braucht, der ziemlich voll von sich ist, um auf diese Weise zu handeln.

Wir möchten auch die beiden LKW-Fahrer dafür loben, dass sie cool bleiben und unter keinen Umständen Kontakt mit dem deutschen SUV aufnehmen.