Der Mazda MX-30 Concept ist eine seriennahe elektrische Frequenzweiche mit hinteren Türen im RX-8-Stil

Die Vorfreude auf das Vorserien-EV-Konzept von Mazda wächst, während wir uns dem Weltpremiere am 23. Oktober auf der Tokyo Motor Show nähern.

Während die offiziellen Teaser des Autoherstellers weniger aufschlussreich waren als Kleidung für extrem kaltes Wetter, können wir Ihnen jetzt ein klares Foto des MX-30 Concept zeigen, da der EV seltsamerweise benannt ist.

Das Foto stammt aus dem Cover des japanischen Car Top-Magazins, das unser Leser Sean S. uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Das Bild zeigt eine faszinierende Crossover-Coupé-Karosserie mit winzigen Hintertüren, die Mazda-Fans zweifellos an den Sportwagen RX-8 erinnern wird.

Beachten Sie auch: Der e-TPV Electric Prototype Review von Mazda bietet vielversprechende Schlussfolgerungen

Wie beim rotierenden Coupé mit Motorantrieb haben die hinteren Selbstmordtüren keine sichtbaren Griffe und erfordern wahrscheinlich, dass die vorderen Türen zuerst geöffnet werden, um den Zugang nach innen zu ermöglichen. Diese kaum sichtbaren Hecktüren und die nach hinten abfallende Dachlinie berechtigen Mazda eindeutig dazu, den MX-30 Concept als Coupé-Crossover zu bezeichnen.

Weitere interessante Designmerkmale sind der Kühlergrill, der viel schlanker als bei den neuesten Mazda-Modellen ist und dank der darüber reichenden Motorhaube eine zurückgesetzte Optik aufweist. Auch die Scheinwerfer sind neu, aber nicht ungewohnt, während die großzügige Karosserieverkleidung an die CX-30-Frequenzweiche erinnert. Wir sehen uns nicht die Rückseite an, aber es ist ziemlich klar, dass die Rücklichter eine dreidimensionale Form haben, da sie aus der Karosserie herausragen.

Wie es aussieht, ist der MX-30 Concept so ziemlich serienreif. Das Serienmodell wird auf einer speziellen Plattform mit einem Elektromotor mit 141 PS (143 PS / 105 kW) und einem Drehmoment von 265 Nm (195 lb-ft) gebaut, der von einer Lithium-Ionen-Batterie mit 35,5 kWh angetrieben wird.

Lesen Sie auch  2021 BMW M4 Cabrio Spionage-Aufnahmen

FOTOGALLERIE