Der Range Rover SVAutobiography ist immer noch der König der Luxus-SUVs

INTERVIEW

Vor fast 50 Jahren erfand Land Rover das Luxus-SUV-Segment mit dem ursprünglichen Range Rover. Sie würden kaum wissen, wie beliebt ihre Kreation werden würde, da sie schnell zum Liebling des britischen Königshauses, von Filmstars, Sängern, Sportlern und Geschäftsleuten wurde.

Heute umfasst das Segment Angebote von Rolls-Royce und Bentley mit ihren allerersten SUVs Cullinan und Bentayga sowie den BMW X7, den Mercedes-Benz GLS und den Sportler Lamborghini Urus.

Trotzdem hatte Land Rover fünf Jahrzehnte Zeit, um den Range Rover zu verfeinern, und die neueste SVAutobiography gehört nach wie vor zu den besten auf dem Markt.

Lesen Sie auch: Rolls-Royce Cullinan Vs. Bentley Bentayga: Welches sieht besser aus?

Basierend auf der vierten Generation, die 2012 in Produktion ging, ist dies die Gründung der Special Vehicle Operations Division von JLR, die im Vergleich zu Bentayga oder Cullinan ein eher zurückhaltendes Design aufweist. Sobald Sie jedoch eintreten, finden Sie hinten die großen Kapitänsstühle und eine massive Beinfreiheit von 1,2 Metern.

Dinge wie Massage – Hot-Stone-Massage-Funktion inbegriffen, beheizte Waden- und Fußstützen, ein Kühlschrank, zwei hintere Tische, eine Klimaanlage, ein paar 10-Zoll-Bildschirme und ein digitales Kombiinstrument sowie feine Leder- und Holzapplikationen alles Teil des Pakets.

Wenn Sie es vorziehen, alleine zu fahren, haben Sie nicht das Gefühl, in einem SUV zu sitzen, der etwa 3 Tonnen wiegt. Dies liegt daran, dass der 5,0-Liter-V8-Kompressor 565 PS (557 PS / 416 kW) und ein Drehmoment von 700 Nm (516 lb-ft) leistet, um das enorme Gewicht zu überwinden.

Der Range Rover sprintet in 5,4 Sekunden auf 100 km / h. Einige seiner Konkurrenten sind zwar noch schneller, können aber auch ernsthaftes Offroading betreiben – was für die meisten Konkurrenten nicht der Fall ist .