Detaillierte Brabham BT62-Wettbewerbsspezifikation, Kosten 750.000 GBP ohne Steuern

KONZEPT-AUTOS

Brabham hat die offiziellen Preise und Details der neuen BT62 Competition-Spezifikation bestätigt, die für das Langstrecken-Debüt der Marke in Brands Hatch vom 9. bis 10. November verwendet wird.

Der BT62-Wettbewerb wird neben dem straßenkonformen Umbau- und Ultimate-Track-Fahrzeug angeboten und startet in Großbritannien bei 750.000 GBP (964.231 USD / 868.737 EUR) ohne Steuern. Es handelt sich um eine für den Rennsport vorbereitete abgespeckte Variante.

Siehe auch: Brabham BT62 fährt schneller als ein Audi R8 GT3 Racer durch Bathurst

Es wird ohne das Initial Spares Pack und den Beifahrersitz geliefert (obwohl diese als separate Option bestellt werden können) und behält die leichte Carbon-Chromoly-Sicherheitszelle mit integriertem Überrollkäfig bei. Die fortschrittliche Aerodynamik sorgt für einen Abtrieb von 1.200 kg (2.646 lbs). Weitere Merkmale sind die Carbon-Carbon-Bremsen, das Motorsport-ABS und die Traktionskontrolle.

Der BT62 Competition trägt die Celebration-Spezialverpackung, die sich der Signature-Lackierung anschließt. Er ist mit Links- oder Rechtslenkung erhältlich und verfügt über ein pneumatisches Hebesystem, Feststellräder, eine rennbereite Spuranzeige und eine abnehmbare Multifunktionslenkung Rad. Er ist mit einem 5,4-Liter-V8-Saugmotor ausgestattet, der 700 PS (710 PS / 522 kW) und 667 Nm (492 Pfund-Fuß) Drehmoment leistet – Werte, die bei allen Versionen des Hypercar gleich sind, unabhängig davon, ob sie es sind Straßenzulassung oder nicht.

Der kleine Autohersteller zitierte Jason Plato, der den BT62 für die TV-Show Fifth Gear auf die Probe stellte, und sagte: „Das Fahren ist in seiner absolut reinsten Form, was angesichts des Familienerbes hinter dieser erstaunlichen Kreation nicht verwunderlich ist. Es ist sehr ernst Auto, aber es ist sehr benutzerfreundlich und Vertrauen inspirierend. Eigentlich ist es episch. „

FOTOGALLERIE