Dieser Mazda RX-8 will das hinreißende RX-Vision-Konzept sein

Nach fast vier Jahren Rücklauf präsentierte Mazda der Welt das beeindruckende RX-Vision-Konzept und gab einen kleinen Einblick, wie ein New-Age-Sportwagen des Autoherstellers aussehen könnte.

Obwohl eine Serienversion des RX-Vision noch nicht eingetroffen ist (und möglicherweise nie eingetroffen ist), hat dies eine Gruppe von Studenten in Japan nicht davon abgehalten, das nächstbeste zu machen.

Die Kreation, nach der Sie suchen, wurde vor einigen Monaten von den kreativen Studenten am Nihon Automobile College (NATS) für die diesjährige Tokyo Motor Show gebaut. Es sind die gleichen Leute, die den Toyota 86-basierten Lamborghini Urus Pickup Truck, den mini-me Acura NSX und mehr hergestellt haben. Es begann als gewöhnlicher RX-8, bevor es mit maßgeschneiderten Karosserien ausgestattet wurde, die vom schlanken Design des RX-Vision inspiriert waren.

Von vorne gesehen ist kaum eine Ähnlichkeit mit einem RX-8 festzustellen. Es gibt einen neuen Mazda-Kühlergrill mit Chromakzenten ähnlich dem RX-Vision sowie ein Set eleganter neuer Scheinwerfer mit gebogenen LED-Tagfahrlichtern mit Augenbrauen. Es überrascht nicht, dass die Proportionen der Frontverkleidung des Autos weit vom eigentlichen Konzept abweichen.

Drehen Sie sich zu den Seiten und die Ähnlichkeiten setzen sich mit gewölbten vorderen und hinteren Radkästen fort. Last but not least kommt das Heck, wo Sie einen Ducktail-Lippenspoiler bemerken, vier kreisförmige Rücklichter wie der RX-Vision (rechts unten abgebildet)und eine längliche Heckscheibe. Es gibt auch zwei kleine Endrohre in Chrom.

Lesen Sie auch: Mazda bringt unsere Rotarys mit dem RX-Vision-Konzept auf Touren

Das Auto ist offensichtlich ein Einzelstück. Für den Fall, dass Sie sich fragen, besteht keine Chance, dass die Teile für RX-8-Besitzer gebaut werden. Wir vermuten jedoch, dass einige Hersteller dazu inspiriert werden könnten, die Arbeit für Sie zu erledigen.

Lesen Sie auch  Autoweek fragt: Hat "Ronin" Potenzial als Film-Franchise?

Vor kurzem gab Mazda zu, dass der Bau eines neuen rotierenden Sportwagens ein „Traum“ sei, sagte jedoch, es sei besorgt, wie ein solches Auto aufgrund des immer stärkeren Fokus auf elektrifizierte Fahrzeuge aufgenommen werde.

FOTOGALLERIE