Dieser Vintage Toyota Land Cruiser ist elektrisch, hat aber immer noch eine Kiste „V-8“

ELEKTRISCHE AUTOS

Mit zunehmender Beliebtheit von Oldtimer- und LKW-Umbauten haben sich die Umbauten von der frühen Denkweise „einfach erledigen“ hin zu einem Gebrauchsgegenstand entwickelt, der so verpackt werden kann, wie es der Kunde möchte.

Das kalifornische Unternehmen Enter Electric GT entwickelt einen modularen Elektrokistenmotor, der die klassischen Proportionen eines V-Verbrennungsmotors nachahmt.

Ihnen wird vergeben, dass Sie das schon einmal gehört haben. Dies ist nicht das erste Rodeo von Electric GT-Partner Eric Hutchinson. Im Jahr 2016 nahm er einen mit 10.000 US-Dollar gebrannten Ferrari 308 GTS und ersetzte den verbrannten 3,0-Liter-V-8 durch drei elektrische Antriebsmotoren. Er arrangierte sie in der klassischen „V“ -Form und baute dann einen 31,5-Kilowattstunden-Akku, um das elektrische V mit 465 PS zum Leben zu erwecken.

Hutchinson, der jetzt mit Brock Winberg zusammenarbeitet, hat sein Handwerk im Laufe der Jahre verbessert. Das neue modulare Kistensystem ähnelt viel stärker einem traditionellen, von Dinosauriern verbrannten Stück Eisen, behält jedoch die Vielseitigkeit des dreimotorigen Aufbaus bei, der den 308 von Hutchinson antreibt.

Vielseitigkeit ist der springende Punkt dieses neuen Unternehmens. Electric GT möchte es ermöglichen, seine EV-Umbauten im Geiste von Werkskistenmotoren anzubieten und dabei den für die Integration in einen werkseitigen Motorraum erforderlichen Arbeitsaufwand zu minimieren.

Auch andere haben diese Vorstellung aufgegriffen. Als Chevrolet seinen eCOPO Camaro baute, bestand das Hauptziel darin, einen schnell aufladbaren elektrischen Drag Racer zu bauen, der 9-Sekunden-Viertelkilometer fahren konnte. Es gab jedoch noch eine Nebenaufgabe: ein EV-Antriebssystem zu entwickeln, das an ein werkseitiges Getriebegehäuse der LS-Serie V-8 angepasst werden kann, sodass es bei Interesse der Kunden in Produktion gehen und als Einbaumotor angeboten werden kann.

Electric GT hat noch kein Preismodell für seinen modularen Aufbau entwickelt, und wir gehen davon aus, dass dies von der Anwendung abhängen wird. Hier gibt es jedoch vielversprechende Aussichten für die Zukunft der Motorentausch.