Elon Musks ‚Cyberpunk‘-Tesla-Pickup wird mit dem plausibelsten Render, den es je gab, zum Leben erweckt

ELEKTRISCHE AUTOS

Elon Musks „Cyberpunk“ -Tesla-Pickup-Truck hat seinen neuesten Render von der Elektroauto-Community erhalten, und dieses Mal könnte das Konzeptbild tatsächlich ziemlich nah an dem Fahrzeug sein, das nächsten Monat enthüllt werden soll. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Rendering auf Elon Musks Vergleichen zwischen dem Tesla „Cybertruck“ und einem gepanzerten Personaltransporter (APC) sowie auf frühen Fahrzeugskizzen basiert, die vor fast zwei Jahren geteilt wurden.

Der neue Render wurde auf YouTube vom Konzeptkünstler Stephen William Mason geteilt, der Teslas ersten Teaser des Fahrzeugs als Grundlage für sein Konzept verwendete. Das Ergebnis ist ein ebenso futuristischer wie unkonventioneller und mutiger Lastwagen, der die Verbraucher wahrscheinlich polarisieren wird. Das Gesamtbild von Masons Render erinnert sogar ziemlich an die ersten Skizzen des Pickups, den Musk während der Enthüllung des Semi- und Next-Gen-Roadsters im November 2017 geteilt hat.

Eine Skizze, die Elon Musk während des Tesla Semi- und Next-Gen-Roadster-Enthüllungsereignisses 2017 geteilt hat. (Bildnachweis: Tesla)

Vor diesem Hintergrund könnte die jüngste Interpretation des Cyberpunk-Trucks von Tesla durch den Konzeptkünstler die plausibelste Darstellung des kommenden Fahrzeugs bis heute sein. Immerhin trifft es die meisten, wenn nicht sogar alle Kriterien in Bezug auf die Informationen, die Elon Musk bisher über den Lkw ausgetauscht hat. Dies ist natürlich nur ein Konzept und unterscheidet sich möglicherweise grundlegend von Teslas tatsächlichem Pickup. Wenn das endgültige Fahrzeug jedoch dem aktuellen Render ähnelt, wird es wahrscheinlich von der Elektroauto-Community angenommen.

Dies liegt daran, dass der Tesla Pickup Truck-Render wie ein Fahrzeug aussieht, das schwere Strafen erleidet, während es in der Lage ist, echte Arbeit zu leisten. Ein bemerkenswerter Teil der Käufer von Pickups schätzt den Nutzen ihrer Fahrzeuge, und dies ist wahrscheinlich mit dem Design des jüngsten Tesla-Truck-Konzepts möglich, insbesondere mit seiner hohen Bodenfreiheit, den großen Reifen und seiner aggressiven Haltung. Abgesehen von einem längeren Bett, in dem größere Gegenstände transportiert werden können, scheint die neue Version von Elon Musks „Cybertruck“ des Konzeptkünstlers nahezu perfekt zu sein.

Ein Render von Teslas bevorstehendem Pickup. (Bildnachweis: Stephen Mason / YouTube)

Interessanterweise würde ein solches Design für den Tesla-Pickup einer Reihe von Patenten entsprechen, die Tesla in den letzten Monaten angemeldet hat. Darunter befindet sich ein neuartiges Scheibenwischersystem, das die Effizienz des Lastwagens verbessern könnte, während das andere ein selbstaufblasendes Reifensystem ist, das unglaublich nützlich sein kann, wenn der Fahrer mehrere Geländearten überquert. Elon Musks Erwähnung, dass der Tesla-Pickup groß genug sei, um Menschen zu passen, die so groß sind wie der berühmte Wrestler Andre the Giant, erscheint auch im übertragenen Pickup-Design plausibel.

Teslas „Cyberpunk“ Pickup wird voraussichtlich nächsten Monat vorgestellt. Nur wenige weitere Details wurden von Tesla oder Elon Musk veröffentlicht, obwohl der CEO angegeben hat, dass das Fahrzeug bei maximal 49.000 US-Dollar starten wird. „Sie sollten in der Lage sein, einen wirklich tollen Lkw für 49.000 US-Dollar oder weniger zu kaufen“, sagte Musk.