Elon Musks Tesla ‚Cyberpunk‘ Pickup Truck-Konzept wurde in detaillierten 3D-Renderings zum Leben erweckt

ELEKTRISCHE AUTOS

Teslas Pickup Truck war Gegenstand eines coolen 3D-Renderings des digitalen Medienunternehmens TurboSquid, bevor das Fahrzeug im November vorgestellt wurde.

Der Cybertruck von Tesla soll der Öffentlichkeit vorgestellt werden, nachdem er erstmals auf der Semi-Enthüllungsveranstaltung im November 2017 angekündigt wurde. Die Spekulationen über das Erscheinungsbild des Lastwagens gingen auf, weil Tesla es geschafft hat, die genauen Details des Fahrzeugs vollständig geheim zu halten.

Der Truck wurde in der Vergangenheit zahlreichen Künstler-Renderings unterzogen, insbesondere nachdem Elon Musk in einem Interview mit Neu codieren. wo der CEO von Tesla sagte, es werde „wie ein wirklich futuristisch anmutender Cyberpunk sein,“ Blade Runner „Pickup Truck.“

Das Rendering von TurboSquid basiert auf Musks Teaser-Image eines Pickups von der Tesla Semi-Enthüllungsveranstaltung im Jahr 2017. TurboSquid gibt an, dass das Rendering, das zum Preis von 99 USD auf seiner Website erhältlich ist, für alles in einer virtuellen Umgebung verwendet werden kann. wie Videospiele oder interaktive Trainingsmethoden. Die Käufer des Putzes können die Türen für einen Blick in den Innenraum des LKWs öffnen und erhalten so eine der detailliertesten Darstellungen des Fahrzeugs bis heute.

Tesla Pickup Truck 3D von TurboSquid wird gerendert. (Gutschrift: Turbosquid)

Das Rendering zeigt Platz für vier Passagiere, wobei sich der Fahrersitz isoliert und in der Mitte des Lastwagens befindet. Es verfügt auch über eine Sitzreihe im Heck des Fahrzeugs, in der drei Personen bequem Platz finden. Das Armaturenbrett verfügt über zwei verschiedene Bildschirme, von denen einer auf jeder Seite darauf hindeutet, dass das Design des Pickups dem des Tesla Semi ähnelt, einem Fahrzeug mit einem zentralen Sitz und zwei Armaturenbrettern. Weitere interessante Merkmale des Trucks sind eine verlängerte Ladefläche und ein Einzelwischblattsystem, das den Konzeptwischern für den Tesla Roadster etwas ähnelt.

Tesla Pickup Truck 3D von TurboSquid wird gerendert. (Gutschrift: Turbosquid)

Die Produktion des Tesla-Pickups wird nach den ersten Aufbauten des Modells Y im Jahr 2020 beginnen. Der Lkw soll einen Startpreis von 49.000 US-Dollar zwischen 400 und 500 Meilen Reichweite haben, wobei Musk scherzt, dass das Fahrzeug 300.000 Pfund wiegen wird Anhängelast – fast 23-mal mehr als der beliebteste Pickup von JD Power aus dem Jahr 2019, der Ford F-150.

Der Tesla Cybertruck wird es mit einigen der beliebtesten Pickups der Welt aufnehmen können. Der Lkw wird mit Rivians R1T konkurrieren, einem weiteren vollelektrischen Pickup, der Ende 2020 mit der Produktion beginnen soll. Beide Fahrzeuge werden die Vorstellung ändern, dass ein leistungsstarker Lkw, der Anhänger und Boote transportieren kann, mit Gas oder Diesel betrieben werden muss. Die Lkws übertreffen viele ICE-Pickups in Bezug auf Abschleppen, Geschwindigkeit und Effizienz.

Die vollständigen 3D-Modelle von TurboSquid für das Tesla-Pickup-Truck-Konzept sind hier zu sehen.