Ferrari testet neues GT-Modell in Italien vor dem Start im November

SPION FOTOS

Ein neues Ferrari-Modell wurde beim Testen in der Nähe des Firmensitzes in Maranello, Italien, getarnt gefilmt.

Wir wissen schon seit geraumer Zeit, dass Ferrari in diesem Jahr fünf neue Fahrzeuge auf den Markt bringen will. Bisher hat Ferrari mit dem F8 Tributo, dem SF90 Stradale, dem F8 Spider und dem 812 GTS vier neue Fahrzeuge auf den Markt gebracht Modell wäre. Dies scheint es laut dem treuen Carscoops-Leser Omar zu sein.

Ein Blick auf die Ferrari-Chat Foren gibt an, dass das betreffende Auto intern als F169 bekannt ist und bei einer Sonderveranstaltung in Rom, Italien, vorgestellt wird.

Lesen Sie auch: Ferrari Portofino ist eine Traumfahrt, die Sie jeden Tag genießen können

In dem kurzen Video können wir sehen, wie das Auto einen Parkplatz umrundet, kurz beschleunigt und die Straße entlangfährt, bevor der Ferrari-Ingenieur hinter dem Lenkrad angeblich anhält, um der Person, die filmt, ein wenig die Zunge zu peitschen.

Es versteht sich, dass das Fahrzeug dem aktuellen Portofino ähnlich sein und denselben V8-Motor verwenden wird. Das Fahrzeug soll jedoch eine für den Portofino maßgeschneiderte Karosserie haben und mehr als eine einfache Coupé-Version des Einstiegsmodells des Unternehmens sein. Das Auto soll auch ein 2 2 sein.

Während einige behaupten, dass das Auto einen V8 haben wird, behaupten andere, dass es den neuen V6-Motor zur Premiere bringen wird, von dem Ferrari zuvor bestätigt hat, dass er entwickelt wird. Wir müssen abwarten und sehen.

Einladungen zur Enthüllung des Autos werden den Händlern am 13. November angezeigt, während der Rest der Welt am 14. November über den neuesten Ferrari informiert wird. Bleiben Sie dran.