Honda Civic Brake prüft Hummer H2 und (Duh!) Bereut es sofort

Sie müssen nicht erklären, warum die Bremsprüfung sowohl sinnlos als auch verantwortungslos ist, und Sie und andere Fahrer nur dann in extreme Gefahr bringen, wenn etwas schief geht.

Einige würden jedoch argumentieren, dass es nicht sinnlos und ganz im Gegenteil ist – sie versuchen, einen Punkt zu machen, indem sie einen anderen Autofahrer zwingen, plötzlich ihr Fahrzeug zu verlangsamen, als ob sie sagen würden: „Ich bin sauer auf dich, und hier bringe ich dir Folgendes bei: Lektion“. In Wirklichkeit ist das jedoch völlig unausgereift und kein großes Argument.

Leider konnte der Fahrer dieser blauen Honda Civic Limousine seine Emotionen nicht unter Kontrolle halten und fuhr den mit einer Dashcam ausgestatteten Sattelschlepper an, nur um einen grauen Hummer H2 abzuschneiden, bevor er die Bremsen hart betätigte. Unglücklicherweise für ihn konnte oder wollte der Fahrer des Hummers nicht „spielen“ und schlug den Honda ein wenig herum, bevor er anscheinend zum Stillstand kam – dann fährt der Semi am Unfallort vorbei.

Watch: Dashcam zeigt, wie Camaro Brake Tesla vor dem Absturz überprüft

Der Beschreibung des Videos zufolge wollte der Fahrer des Semis vorbeifahren, aber „für die Betroffenen lag viel Verkehr hinter mir.“ Das Video gelangte letztendlich in die Hände der Behörden, aber was nun passierte In Bezug auf den Vorfall ist unsere Vermutung so gut wie Ihre.

Es ist wahrscheinlich, dass die beiden Fahrer vor dem Überholen des Halbfinals einige Meinungsverschiedenheiten hatten. Entweder das, oder der Fahrer des Honda war einfach zu empört über den Gedanken, dass jemand einen so offensichtlichen Gasfresser wie den Hummer H2 fährt.

Lesen Sie auch  Dieser Mazda RX-8 will das hinreißende RX-Vision-Konzept sein

Im Ernst, es war eine verantwortungslose Geste und der blaue Civic bezahlte den Preis dafür.