In Fiorano können Sie jetzt einen klassischen Ferrari fahren

SUPERCARS

Der Wert vieler Oldtimer steigt weiter an, und auch das Interesse an den Autos wächst, selbst unter denjenigen, die mit der Realität des Besitzens und Fahrens eines Klassikers nicht vertraut sind. Überhitzung?

Als Reaktion darauf hat Ferrari über seine offizielle Oldtimer-Abteilung, Ferrari Classische, ein Programm gestartet, um die Leute mit den Vor- und Nachteilen des Fahrens eines seiner älteren Modelle vertraut zu machen. Es heißt Ferrari Classiche Academy und beinhaltet die Möglichkeit, auf der Fiorano-Teststrecke des Autoherstellers zu fahren.

Ferrari Classiche Academy

Das Programm läuft über zwei Tage und enthält derzeit Beispiele für den 308 GTS, 308 GTBi und Mondial 3.2.

Zunächst lernen die Teilnehmer das Innenleben der Autos kennen, indem sie Zeit in der Werkstatt und im technischen Archiv von Ferrari verbringen. Dann ist es Zeit für die Strecke, auf der die Teilnehmer mehr über die Fahrdynamik, das Getriebe, das Kurvenmanagement und sogar den Umgang mit den Rennbedingungen erfahren.

Ferrari Classiche Academy

Der Unterricht findet unter einer Vielzahl von Bedingungen statt, einschließlich Fahren bei Nässe, Gegenlenken bei Geschwindigkeit und Steuerung der Fahrzeugdynamik. Für einige Teilnehmer ist es das erste Mal, dass sie ohne den Komfort moderner Sicherheitsfunktionen fahren. Und für erfahrene Fahrer besteht die Möglichkeit, von Ferrari-Instruktoren die Kunst des Fersen- und Zehen- und Doppelkuppelns zu erlernen.

Für Fans der wahren Geschichte gibt es auch die Möglichkeit, die Ursprünge von Ferrari kennenzulernen und technische Zeichnungen, Notizbücher von Ingenieuren und Rennberichte zu lesen, die bis zur Gründung des Unternehmens im Jahr 1947 zurückreichen.

Ferrari Classiche Academy

Derzeit läuft die erste Runde der Ferrari Classiche Academy. Für alle, die sich für eine Teilnahme interessieren, ist die nächste Runde für das Frühjahr 2020 geplant.