In Großbritannien eingeführter Volvo S60, V60 und XC60 Polestar Engineered

Volvo hat begonnen, Bestellungen für den neuen S60, V60 und XC60 Polestar Engineered in Großbritannien entgegenzunehmen. Die Auslieferung der Kunden soll noch vor Jahresende beginnen.

Für den S60 müssen Sie mindestens £ 56.105 (entspricht $ 72.731 / € 65.077) ausgeben, während der V60 und der XC60 bei £ 57.205 ($ 74.157 / € 66.353) bzw. £ 64.545 ($ 83.672 / € 74.867) beginnen.

Antrieb für die drei Modelle ist der Plug-in-Hybridantriebsstrang T8 Twin Engine, der einen 2,0-Liter-Viertopf und einen Elektromotor für eine Gesamtleistung des Systems von 405 PS (399 PS / 298 kW) verwendet. Der S60 Polestar Engineered benötigt für den Sprint von 0 bis 100 km / h nur 4,4 Sekunden und ist damit das bis dato am schnellsten beschleunigende Auto von Volvo. Es kann auch im rein elektrischen Modus für bis zu 44 km gefahren werden und liefert im WTLP-Testzyklus 104,5 mpg UK (2,7 l / 100 km / 87 mpg US).

Lesen Sie auch: 2019 Polestar Engineered Volvo S60 T8 Ausverkauft in nur 39 Minuten

Der S60 und der V60 Polestar Engineered sind mit Brembo-Bremsen ausgestattet, der XC60 mit Akebono. Ansonsten sind alle drei Modelle mit einstellbaren Ohlins-Stoßdämpfern ausgestattet, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Handling und Komfort zu gewährleisten, sowie mit einer neuen vorderen Domstrebe. Die Stoßdämpferkonstruktion und die Domstrebe werden mit dem Polestar 1 geteilt.

Zu den optischen Neuerungen zählen hochglänzende schwarze Akzente im Kühlergrill und in den Auspuffrohren aus schwarzem Chrom sowie 19-Zoll-Räder im Fünf-Y-Speichen-Design für den S60 und den V60 sowie 21-Zoll-Räder für den XC60. Im Innenraum erhalten die drei Fahrzeuge goldfarbene Sicherheitsgurte und ein vernähtes Finish für die Instrumententafel sowie zusätzliche Ausrüstung, wie ein Harman Kardon-Audiosystem, ein beheiztes Lenkrad und Aluminium-Frontplatten.

Lesen Sie auch  Japans aktualisierter Toyota C-HR für 2020 gewinnt schärferes GR-Sportmodell

FOTOGALLERIE