Lamborghini Huracan mit zwei Turboladern und LS-Antrieb kommt zu SEMA

SUPERCARS

Was ist besser als Blasphemie, sieht aber trotzdem gut aus? Blasphemie, die gut klingt. Aus diesem Grund sind wir so begeistert von diesem Lamborghini Huracán mit zwei Turboladern und LS-Tausch, der zur jährlichen SEMA-Aftermarket-Show in Las Vegas kommt.

Ja, das hast du richtig gelesen. B is for Build stellt einen italienischen Supersportwagen zusammen, der um einen amerikanischen V-8 gebaut wurde, und nicht um den scheußlichen V-10 des Huracán. Puristen, ruhe dich einfach aus. Das für dieses Projekt geborgene Chassis war eine ausgebrannte Muschel, die für ein paar Cent für den Dollar gekauft wurde. Bei der Herstellung dieses Projekts wurden keine glanzvollen 5,2-Liter-V-10-Fahrzeuge beschädigt.

Dieses Frankenstein-Monster ist nicht nur ein wiedergeborenes Lamborghini-Chassis mit einem Lkw-Motor aus Schrottplätzen. B ist für Build ein 430-Kubikzoll-Texas-Speed-LS-Motor und rüstete ihn mit zwei Garrett GTX3582R-Turboladern der Generation II aus. Diese sind mit einem Graziano 6-Gang-Schaltgetriebe eines Lamborghini Gallardo verbunden.

Dieser Huracán rockt also nicht nur den „falschen“ Motor, sondern ist auch der einzige bekannte Huracán mit einem manuellen Getriebe. Die Karosserie ist eine modifizierte Version eines Designs von Khyzyl Saleem, dem Geist hinter dem Polestar 1 Hero-Auto auf der Titelseite von „Need for Speed ​​Heat“. Es ersetzt die verbrannten Verkleidungen des Spenderautos und ist mit Karosserieteilen aus Kohlefaser ausgestattet, die für einen Huracan Super Trofeo vorgesehen sind.

Wenn diese Beschreibung nicht stimmt, warten Sie, bis Sie sie hören. Um die Diskussion zu überspringen und direkt zu den lauten Geräuschen zu gelangen, schauen Sie sich das dazugehörige Video ab 6:00 Uhr an. Dies ist nur eines aus einer Reihe von YouTube-Videos, in denen der Build detailliert beschrieben wird.

B ist dafür, dass Build noch immer daran arbeitet, den Motor richtig einzustellen, aber er wurde im Chassis eingebaut und erfolgreich gestartet, wodurch der Build einen Schritt näher an seine SEMA-Premiere am 5. November rückt Am Mittwoch, den 6. November, können Sie das Team hinter diesem wilden amerikanischen Lambo am Garrett – Advancing Motion Booth (Nr. 24468) treffen.