Local News Reporter springt auf mehrere Fahrzeuge, beschädigt andere bei Sacramento Auto Show

Lokale Nachrichten haben die Tendenz, kriechend zu sein, aber die Possen eines Reporters auf einer Autoausstellung werden wahrscheinlich Ihr Blut zum Kochen bringen.

Wie Sie in diesem auf Facebook geposteten Clip sehen können, berichtete Angel Cardenas am Sonntag von der Sacramento International Auto Show für Good Day Sacramento. Das ist zwar nicht allzu ungewöhnlich, aber Cardenas Verhalten war absolut entsetzlich.

Das Segment beginnt harmlos, als Cardenas mit den Moderatoren der Show plaudert und erklärt, dass es in diesem Jahr über 500 Autos gibt. Die Dinge verschlechtern sich schnell, als Cardenas sagt, „niemand ist hier, um mir zu sagen, mit welchen Autos ich nicht fahren kann“, und beschließt, „auf die wilde Seite zu gehen“.

Ich musste das aufnehmen und teilen. Wenn Sie einen dieser Vögel besitzen, der auf der Autoausstellung zu sehen ist, möchten Sie ihn vielleicht noch einmal probieren. Ich habe noch nie eine solche Missachtung des Fahrzeugs eines anderen gesehen. Und schau weiter zu, es wird schlimmer. #someonegettingfired #someonegettingsued #boundariesbroboundaries

Gepostet von Adam Hooligan Copeland am Sonntag, 20. Oktober 2019

Cardenas springt dann auf den Rücken eines Ford Thunderbird und posiert für ein paar Sekunden ungeschickt. Dann beschließt er, in ein Auto zu steigen, und das wird noch schlimmer, als er die Fahrertür gegen das Fahrzeug knallt, das daneben steht.

Wenn das nicht bizarr genug ist, sprintet Cardenas zu einem Ford-Display, wo er einen Explorer Hybrid ansieht. Dann stellt er eine verrückte Frage: „Kann ich diesen Live-Shot, der für meine Freunde auf der Motorhaube posiert, einfach beenden?“ Zurück im Studio?

Lesen Sie auch  Der neue Film von Ford gegen Ferrari ist so real wie nie zuvor

Lesen Sie auch: 2020 Ford Explorer geht Hybrid mit 318 PS und über 500 Meilen Reichweite

Trotz eines Schildes, auf dem steht, halten Sie bitte die Auslagen fern, die Cardenas bestätigt, duckt er sich unter das Geländer und springt wie ein Idiot auf die Motorhaube. Das Segment endet schnell, als jemand aus der Kamera schreit, um aus dem Auto zu steigen.

Es erübrigt sich zu erwähnen, dass der gesamte Vorfall verrückt war und niemals hätte passieren dürfen. Es überrascht nicht, dass der Sender mit E-Mails und Facebook-Kommentaren überflutet wurde, die Cardenas und sein Verhalten kritisierten.

Die Sacramento International Auto Show wandte sich nach dem „erstaunlich schrecklichen Vorfall“ an den Generaldirektor der Station. Der Generaldirektor rief später zurück und sagte, Cardenas sei „sofort gekündigt“ worden.

Nachdem der Produzent der Sacramento International Auto Show den General Manager von KMAX TV bezüglich …

Gepostet von Sacramento Internationale Automobilausstellung am Montag, 21. Oktober 2019

H / T zur Sacramento-Biene und zum Antrieb