Subaru WRX STI EJ20 Final Edition lässt den Vorhang auf den legendären Motor fallen

Eines der Modelle, nach denen der Benziner auf der Tokyo Motor Show 2019 suchen wird, ist ohne Zweifel der Subaru WRX STI EJ20 Final Edition.

Diese limitierte Edition ist eine Ode an den legendären EJ20-Boxermotor, der 1989 beim Legacy der ersten Generation zum Einsatz kam und eine Vielzahl von Subaru-Modellen ausstattete, darunter auch Wettbewerbsfahrzeuge in der WRC und beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring .

Wie der Name schon sagt, markiert die WRX STI EJ20 Final Edition auch das Ende der Produktion des berühmten Motors in Japan in diesem Geschäftsjahr. Japanische Kunden können den aktuellen WRX STI mit EJ20-Motor bis zum 23. Dezember 2019 bestellen.

Lesen Sie auch: Levorg Pre-Production Prototype zeigt Subarus Next-Gen Mid-Size Wagon

Basierend auf dem WRX STI Type S bringt es Styling- und Ausstattungs-Upgrades, die es zum begehrtesten WRX STI in Japan machen sollten. Stylingmäßig bietet der EJ20 Final Edition von der WRC inspirierte, gold lackierte BBS 19-Zoll-Schmiederäder aus Aluminium, kirschrote Akzente am Kühlergrill und an der hinteren Stoßstange, Ultrasuede- / Ledersitze mit silbernen Nähten und Akzenten (Recaros vorne), Unter anderem mit Ultrasuede umwickeltes Lenkrad und silberne Sicherheitsgurte.

Der EJ20 2,0-Liter-Boxermotor mit zwei Scroll-Turboladern liefert 308 PS (304 PS) und 422 Nm (311 lb-ft) Drehmoment, das über ein Sechsgang-Schaltgetriebe auf alle vier Räder übertragen wird. Die Bremskraft wird von belüfteten 18-Zoll-Scheibenbremsen von Brembo mit 6-Kolben-Bremssätteln vorne und 2-Kolben-Bremssätteln hinten geliefert.

Subaru wird nur 555 Einheiten (ein weiterer Hinweis auf seine früheren WRC-Maschinen) des WRX STI EJ20 Final Edition zum Preis von je ¥ 4.110.000, das entspricht 37.900 US-Dollar zu aktuellen Wechselkursen, bauen.

Lesen Sie auch  Der Baojun 530 von GM wird für den 2020MY in China aktualisiert

FOTOGALLERIE