Tesla Model 3 mit langem Radstand für den chinesischen Markt, aufgenommen im Spionage-Modus

ELEKTRISCHE AUTOS

Was wie ein Tesla Model 3-Prototyp mit langem Radstand (LWB) aussieht, wurde während eines Straßentests in China fotografiert. Das Fahrzeug, das länger zu sein scheint als das übliche Modell 3, wurde getarnt und mit den Power Sports Aero Wheels des Elektroautoherstellers ausgestattet.

Basierend auf einem online freigegebenen Bild scheint Tesla über mindestens zwei getarnte LWB-Testeinheiten des Modells 3 zu verfügen. Die Fahrzeuge, die vor einem Tesla-Standort fotografiert wurden, weisen eine scheinbar verlängerte Hintertür auf, die auf geräumigere Rücksitze im Innenraum hindeutet.

(Gutschrift: autosina.com.cn)

Fahrzeuge mit langem Radstand bieten Fahrgästen im Fond in der Regel mehr Beinfreiheit. Das Modell 3 ist keineswegs ein beengtes Auto, aber eine Version mit langem Radstand sollte den Insassen ein komfortableres und geräumigeres Fahren bieten – etwas, das auf jeden Fall von Kunden geschätzt wird, die gerne Freunde und Familie mitnehmen auf langen Reisen.

Tesla hat keine Details zu einer potenziellen Version des Modells 3 mit langem Radstand für den chinesischen Markt vorgelegt, und Unternehmensleiter wie Elon Musk waren von einem solchen Fahrzeug ebenfalls begeistert. Dennoch wird die Veröffentlichung einer LWB-Variante für China aus geschäftlicher Sicht für Tesla ein strategischer Schritt sein, zumal LWB-Limousinen auf dem lokalen Markt sehr beliebt sind.

Premium-Limousinen mit langem Radstand sind in China sehr beliebt. So sehr, dass die Konkurrenten des Modells 3 wie der BMW 3er und die Mercedes-Benz C-Klasse LWB-Versionen haben, die speziell für den lokalen Markt hergestellt wurden. BMW und Mercedes verkaufen in China nach wie vor Serienmodelle des 3er und der C-Klasse, bieten aber optional auch eine Variante mit langem Radstand an.

Dank Gigafactory 3 hat Tesla einen strategischen Vorteil gegenüber den westlichen Konkurrenten des Landes, wenn es um die Produktion einer Version des Modells 3 mit langem Radstand geht. Das Werk in Shanghai ist speziell für die Herstellung der Modelle 3 und Y ausgelegt Einheiten für China. Es wäre daher sinnvoll, wenn der Elektroautohersteller eine auf dem lokalen Markt äußerst beliebte Variante des Fahrzeugs an seinem eigenen Standort in China herstellen würde.

Selbst wenn Tesla in Gigafactory 3 eine Version des Modells 3 mit langem Radstand herstellt, wird das Werk in Shanghai höchstwahrscheinlich immer noch erschwingliche Varianten der vollelektrischen Limousine produzieren. Das Modell 3 mit langem Radstand, falls es in Gigafactory 3 hergestellt wird, wird höchstwahrscheinlich eine Option für das Fahrzeug sein, aber nicht viel mehr.