Tesla Model Y testet auf der Straße mit schwer fassbaren Model 3-Rädern

ELEKTRISCHE AUTOS

Es scheint, dass die 13-Speichen-Windräder von Tesla, die während des Model 3-Enthüllungsereignisses vorgestellt wurden, möglicherweise eine zweite Laufzeit haben (oder ist es die erste?), Wobei ein Model Y-Release-Kandidat kürzlich mit den schwer fassbaren Rädern entdeckt wurde während es auf öffentlichen Straßen getestet wurde.

Ein Bild des Modells Y mit den seltenen Turbinenrädern wurde online von Trevor Page von Tesla Owners Online geteilt. Auf der Grundlage des Bildes wurden die Räder auf einem weißen Release-Kandidaten mit demselben Chrom-Löschpaket montiert, das auch im statischen Modell des Elektroautoherstellers beim Debüt des Modells Y zu Beginn dieses Jahres zu sehen war.

https://twitter.com/Model3Owners/status/1190604039022624768

Die „Wind“ -Turbinenräder von Tesla erregten die Aufmerksamkeit der Elektroautos während der Vorstellung des Modells 3 im Jahr 2016. Die 13-Speichen-Räder waren in Rotgrau lackiert und hatten ein Design, das sich in die Nabenmitte drehte 3 Prototyp. Leider wurden die Räder von Tesla bisher nicht als Option für das Modell 3 angeboten.

Dies hat die Tesla-Community nicht davon abgehalten, Elon Musk nach den schwer fassbaren Rädern des Modells 3 zu fragen, und der CEO hat erklärt, dass die Räder möglicherweise als Upgrade vom Service angeboten werden. Ein solches Upgrade hat der Elektroautohersteller bislang nicht angeboten, obwohl das Unternehmen in China einen neuen Radtyp für das Model 3 Performance vorgestellt hat: die „Power Sports“ -Räder.

https://twitter.com/elonmusk/status/999056596935233536

Der Anblick der schwer fassbaren Windturbinenräder auf einem Release-Kandidaten für Modell Y ist ein gutes Zeichen für Mitglieder der Tesla-Community, die daran interessiert sind, sie als Aftermarket-Kauf zu erwerben. In Anbetracht der Tatsache, dass das Modell Y in der letzten Sichtung ein technischer Prototyp war, dessen Leistung mit größter Wahrscheinlichkeit bewertet wird, macht es wenig Sinn, wenn das Fahrzeug auf Rädern fährt, die nicht an die Verbraucher abgegeben werden. In Anbetracht dessen scheint es eine gute Chance zu geben, dass es nur eine Frage der Zeit sein wird, bis die schwer fassbaren 13-Speichen-Turbinenräder des Modells 3 auf den Markt kommen.

In den letzten Wochen gab es in den USA zahlreiche Model Y-Sichtungen, von den Straßen von Kalifornien bis hin zu fernen Staaten wie MI, was darauf hindeutet, dass Tesla in vollem Gange ist, um die vollelektrische Frequenzweiche auf den Markt zu bringen. Angesichts der zahlreichen Release-Kandidaten in den USA wäre es nicht verwunderlich, wenn Tesla das Modell Y tatsächlich früher als erwartet ausliefern würde.