Tesla Navigieren Sie mit dem Autopiloten, um eine automatische Erkennung der HOV-Spur zu erhalten

ELEKTRISCHE AUTOS

Tesla wird voraussichtlich eine automatische HOV-Funktion (High-Occupancy Vehicle) hinzufügen, die es Navigate on Autopilot ermöglicht, Fahrgemeinschaftsspuren automatisch zu nutzen, wenn das Fahrzeug zwei oder mehr Passagiere erkennt.

Die Funktion „HOV-Fahrspuren verwenden“ wurde im Oktober 2018 mit dem V9-Software-Update von Tesla veröffentlicht. Ziel war es, dem Fahrer zu ermöglichen, zu bestimmen, ob sein Auto zur Verwendung von HOV-Fahrspuren berechtigt ist, während er Navigate on Autopilot verwendet. Navigieren mit Autopilot ist ein Teil der Tesla-Software-Suite „Full Self-Driving“, die derzeit für die Treiber der Modelle 3, S und X verfügbar ist. Tesla YouTuber Quinn Nelson schlug jedoch vor, Sitzsensoren zu verwenden, um festzustellen, ob sich Fahrgäste im Fahrzeug befinden, und den Umschaltknopf automatisch ein- und auszuschalten, sodass der Fahrer nicht mehr manuell vorgehen muss.

Bildnachweis: Twitter / Quinn Nelson

Mit der Funktion „HOV-Spuren verwenden“ kann Navigate on Autopilot Fahrgemeinschaftsspuren auf der Autobahn verwenden, wenn diese verfügbar sind. Ohne die aktivierte Funktion vermeidet das Tesla-Fahrzeug diese Spuren vollständig. Nelsons Idee, das Fahrzeug automatisch Passagiere im Fahrzeug erkennen zu lassen, nutzt die Sitzsensoren des Autos, um die HOV-Funktion einzuschalten. Während Fahrspuren in der Regel für Fahrzeuge mit zwei oder mehr Fahrgästen reserviert sind, haben einige Staaten Elektrofahrzeuge als von dieser Regel „ausgenommen“ anerkannt. Dieses Zeichen wurde auf Autos angebracht, die weder Benzin noch Dieselkraftstoff als primäre Energiequelle verwenden, um „den Erwerb bestimmter Fahrzeugtypen wie [Fahrzeuge mit alternativem Kraftstoff] zu fördern, um die Emissionen aus mobilen Quellen weiter zu reduzieren“, so das US-Ministerium der Energie. Besitzer von Elektroautos können HOV-Aufkleber beim Department of Motor Vehicles beantragen, wenn ihr Staat das Fahrzeug als „befreit“ anerkennt.

Die von Tesla erwartete automatische HOV Lane-Funktion wird Fahrern, die Passagiere mit Navigate on Autopilot befördern, noch mehr Komfort bieten. Tesla bietet derzeit Navigate on Autopilot für 6.000 US-Dollar für jeden Fahrer des Modells 3, Modell S oder Modell X an. Elon Musk, CEO von Tesla, kündigte kürzlich an, dass der Preis am 1. November 2019 um 1.000 US-Dollar steigen werde, da neue Funktionen wie der weit verbreitete Smart Summon hinzukommen.