Tesla nimmt die Installation von Gigafactory 1-Solarmodulen wieder auf

ELEKTRISCHE AUTOS

Tesla hat den Bau seines geplanten Solardachsystems in seiner Gigafactory 1 in Reno, Nevada, vor dem Hintergrund des positiven Ergebnisberichts des Unternehmens für das dritte Quartal Anfang dieser Woche wieder aufgenommen.

Luftbilder von Gigafactory 1 zeigen, dass auf dem Dach der Anlage in der Wüste von Nevada nach der vierteljährlichen Ergebnisauskunft des Unternehmens, die Pläne zur Veröffentlichung neuer Solarprodukte enthielt, weitere Fortschritte erzielt wurden. Tesla plante immer, Gigafactory 1 mit vollständig erneuerbarer Energie zu betreiben. Das Dach des Werks kann eine 70-MW-Solaranlage aufnehmen. Das Array wird die gesamte Fläche von 13 Millionen Quadratfuß mit Strom versorgen, wenn es irgendwann in der Zukunft fertiggestellt wird.

https://twitter.com/enn_nafnlaus/status/1187682289527988225

Während Gigafactory 1 bereits mit einigen Solarmodulen arbeitet, unternimmt Tesla offensichtlich Schritte, um die verbleibenden Teile des Daches mit Solarmodulen zu versehen, um eine völlig saubere Produktionsquelle für seine Batteriezellen und Fahrzeuge zu schaffen. Laut Aussagen von Tesla-Sprechern arbeitet das Unternehmen in der Vergangenheit an der Optimierung der derzeitigen Stromleitungen, um eine umweltverträgliche Produktionsanlage zu schaffen. Dies war das Ziel des Unternehmens seit seiner ersten Planung im November 2013. Tesla hat in weniger als einem Jahr den Grundstein für die Anlage gelegt später im Juni 2014.

Tesla plante immer, Gigafactory 1 mit vollständig erneuerbarer Energie zu betreiben. Das Unternehmen installierte im August 2018 mehrere Cluster von Sonnenkollektoren. Während dieser Installationen im vergangenen Jahr gab Elon Musk, CEO von Tesla, an, dass Gigafactory 1 bis Ende 2019 vollständig mit erneuerbarer Energie betrieben werden würde, ein Zeitraum, der wahrscheinlich verschoben wird. Teslas Fortschritte bei der Stromversorgung der gesamten Anlage sind jedoch offensichtlich. Laut Teslas Seite zu Gigafactory 1 auf seiner Website ist die Produktionsstätte nur zu 30% fertiggestellt.

Die Solarmodule werden bei der Produktion von Batteriezellen und Elektrofahrzeugen in Gigafactory 1 helfen, wo Tesla im November 2018 die Produktionsraten erhöht hatte. Die Fabrik produziert Batteriezellen für das Modell 3 sowie Energiespeichersysteme wie Powerwall und Netzteil.

Wenn das Solarpanel-Installationsprojekt in Gigafactory 1 abgeschlossen ist, wird es als eines der größten Produktionswerke der Welt anerkannt, da es für den Betrieb auf erneuerbare Energieformen umstellt. Es wird eines der saubersten, energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Gebäude der Welt sein. Tesla plant, dass alle Produktionsstätten vollständig auf nachhaltige Energieformen angewiesen sind, damit das Unternehmen umweltfreundliche Fahrzeuge in umweltfreundlichen Produktionsumgebungen produziert.