Tulsa-Polizist Filmed Texting und Fahren vor dem Absturz

SOZIAL

Die Aufnahmen eines Unfalls, der am 15. August gegen 19.30 Uhr in der Nähe des Riverside Drive und des East 66th Place in Tulsa, Oklahoma, stattfand, zeigen einen Polizeibeamten, der eine SMS sendet, während er bis zum Aufprall fährt.

Ungefähr 25 Sekunden nach dem Start des Videos ist zu sehen, wie der Offizier die Fahrspur wechselt, als plötzlich ein Jeep Grand Cherokee über den mittleren Mittelwert rutscht und auf das Streifenwagen auf der Fahrerseite trifft. Laut ABC Tulsa wurde der Fahrer des Jeeps für schuldig befunden.

Während keiner der Fahrer schwer verletzt wurde, wurde der Polizist ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er sich über wunde Kiefer und Ellbogen beschwert hatte, was wahrscheinlich auf den Airbag zurückzuführen war.

Sehen Sie auch: Mercedes-Benz GLK-Fahrer behandelt Stoppschild, wenn grünes Licht aufleuchtet und T-Boned erhält

Es ist zwar unklar, warum der Fahrer des Jeeps überhaupt die Kontrolle verloren hat, aber wir können definitiv die Tatsache ansprechen, dass der Offizier SMS geschrieben hat und gefahren ist, was nicht nur falsch, sondern auch unprofessionell ist.

„Ich finde es gefährlich. Fazit: Ich denke, niemand sollte SMS schreiben und fahren “, sagte Christina Bonds, die in der Nähe der Unfallstelle wohnt. „Es ist hier ohnehin beängstigend mit dem Verkehr, weil viele Leute, viele Leute überall, wenn sie fahren, einfach nicht mehr aufpassen.“

Sie sagte auch, selbst wenn der andere Fahrer für den Unfall verantwortlich gewesen wäre, hätte der Beamte möglicherweise etwas dagegen unternehmen können, wenn er nicht an seinem Telefon gewesen wäre: „Es hätte möglicherweise verhindert werden können, wenn er nicht eine SMS geschrieben hätte.“

Laut der Beschreibung des Videos sagte Tulsa-Offizier Jeanne Pierce jedoch: „Es gab nichts, was dieser Offizier hätte tun können, um diese Kollision zu verhindern.“

Nun, vielleicht, vielleicht auch nicht – aber wenn sich herausstellt, dass das Schreiben einer SMS hinter dem Lenkrad gefährlich sein kann, gibt es doch nicht genau die richtige Botschaft, wenn ein Polizist es tut, an den Rest der Fahrer, oder?