Verbessert und zurückhaltend: Der B3 ist der BMW-Tuner, den Alpina mit dem neuen 3er aufnimmt

SUPERCARS

Der neueste Alpina feiert seine Weltpremiere auf der Tokyo Motor Show

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie, aber auch der 3,0-Liter-Reihensechszylinder des Autos wurde optimiert. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie, aber auch der 3,0-Liter-Reihensechszylinder des Autos wurde optimiert. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie, aber auch der 3,0-Liter-Reihensechszylinder des Autos wurde optimiert. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie, aber auch der 3,0-Liter-Reihensechszylinder des Autos wurde optimiert. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie, aber auch der 3,0-Liter-Reihensechszylinder des Autos wurde optimiert. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

In typischer Alpina-Manier erhält die neue B3-Limousine eine niedrigere Federung, mehr Leistung und eine subtile Karosserie. Er leistet jetzt 462 PS und mehr als 500 lb-ft Drehmoment. Es ist mit einer Achtgang-Automatik verbunden.

Die neueste B3-Limousine von Alpina, die auf der Tokyo Motor Show gezeigt wurde, bietet die typischen Alpina-Extras: niedrigeres Fahrwerk, mehr Leistung, Bodykit … Sie haben die Idee. Alpina hat den 3,0-Liter-Reihensechszylinder von BMW auf 462 PS und ein Drehmoment von mehr als 500 lb-ft abgestimmt, kombiniert mit einer Achtgang-Automatik.

Alpina sagt, dass der Allrad-B3 in 3,8 Sekunden 60 Meilen pro Stunde erreichen kann (drei Zehntel schneller als ein serienmäßiger M340i xDrive) und eine Höchstgeschwindigkeit von 188 Meilen pro Stunde (!) Hat. In der Zwischenzeit haben wir im Januar spekuliert, dass der nächste M3 von BMW zwischen 444 und 500 PS leistet.

Foto

Ein Markenzeichen von Alpina ist Understatement. Verglichen mit den Produkten anderer Tuner ist dieser B3 ausgesprochen elegant.

Laut Alpina verfügt die variable Dämpferregelung über Komfort-Plus-, Komfort- und Sport-Modi (auch die Lenkung wird eingestellt), während die Bremsen vorne 15-Zoll-Scheiben sind und hinten 13,5. Die Bremssättel sind in Alpina-Blau mit einem weißen Alpina-Logo versehen. Gebohrte Scheiben sind optional.

Soweit wir wissen, sendet Alpina derzeit nur seine B7-Limousine in die USA. Das Unternehmen gibt jedoch an, dass die USA zu den größten Märkten gehören.