Wir fahren den 2018 Jeep Wrangler Rubicon … auf dem Rubicon

KLASSISCHE AUTOS

Zeit für eine Probefahrt und eine kleine Geschichte des legendären Jeep-Offroad-Pakets

Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause. Jim Repp und Jeep Der 2018er Jeep Wrangler Rubicon ist weit weg von der Straße zu Hause.

Das Geräusch von Stahl, der über massiven Granit kratzt, erschüttert das erste Mal, wenn Sie es hören. Und wenn der Rahmen plötzlich einen halben Meter auf einen Felsbrocken fällt und eine Schockwelle durch Ihre Wirbelsäule sendet, haben Sie Angst, dass etwas kaputt ist – entweder an Ihnen oder am Jeep. Aber nach ein paar Stunden auf dem Rubicon Trail sind diese Klänge nicht mehr überraschend. Selbst Jeeps leistungsstärkste Maschine, der 2018 Jeep Rubicon, kann sich einem ständigen Kontakt zwischen Metall und Gestein nicht entziehen.

Dieser Rubicon ist der neueste in einer Reihe von Jeeps leistungsstärksten Modellen, die seit fünfzehn Jahren bestehen. Der neue Jeep ist groß und hat eine hervorragende Bodenfreiheit, aber er ist ein Kinderspiel im Vergleich zu den angehobenen Jeeps, Land Cruisern und Broncos, die wir hier auf dem Trail sehen. Dennoch kann kein anderes Ausstellungsfahrzeug seine Leistung auf dem Rubicon übertreffen.

Jeep brachte uns hierher, um zu erfahren, wie leistungsfähig sein Flaggschiff auf vier Rädern geworden ist. Und es gibt keinen besseren Ort, um diese Fähigkeiten zu demonstrieren, als den Weg, der diesem Jeep seinen Namen gibt – den Rubicon. Die legendäre 22-Meilen-Strecke, die durch die kalifornischen High Sierras führt, ist eine unerbittliche und unbarmherzige Prüfung des Könnens einer Maschine und der Ausdauer eines Fahrers, die seit den 1950er Jahren von Freizeit-Allradfahrern genutzt wird. Das ist Felskriechen, also passiert alles beim Kriechen. Die durchschnittliche Geschwindigkeit auf einigen Abschnitten des Rubicon ist wahrscheinlich weniger als 1 Meilen pro Stunde. Aber wenn ein Jeep auf seinen zerquetschten Seitenwänden zwischen zwei Felsblöcken prekär balanciert und ein Vorderreifen himmelhoch in der Luft ist – 1 Meilen pro Stunde reicht aus, um die Fahrt interessant zu halten.

Dies ist nicht unser erstes Mal auf diesen Felsen. Wir hatten schon zweimal die Gelegenheit, die Strecke zu befahren: einmal in einem TJ Rubicon der ersten Generation im Jahr 2003 und ein zweites Mal in einem JK Rubicon im Jahr 2012. Jede der drei Generationen von Jeep Wrangler Rubicon ist äußerst fähig und jede hat ihre eigene Persönlichkeit. Doch so beliebt das Rubicon-Modell auch geworden ist, die Originalverpackung erforderte viel Arbeit von einigen sehr leidenschaftlichen Jeep-Ingenieuren, um für die Produktion zugelassen zu werden.

Ursprünge des Rubikons

In den späten 1990er Jahren interviewte eine engagierte Gruppe von Jeep-Ingenieuren (die selbst zufällig Offroad-Enthusiasten waren) die Eigentümer des Jeep Wrangler auf den Camp Jeep-Veranstaltungen des Unternehmens. Das Ziel? Um genau herauszufinden, wie sie ihr Flaggschiff 4X4 ​​verbessern könnten. Der Leiter der Fahrzeugentwicklung, Jeep Platform, Jim Repp und sein Team erfuhren, dass diese Vierräder einen leistungsfähigeren Wrangler wollten. Und die Daten aus diesen Besprechungen deuteten darauf hin, dass die Zahlen groß sein könnten.

„Wir haben unserem Manager Mike Gabriel 1998 eine Notiz geschickt, dass er ein Super-Offroad-Paket für den Wrangler machen soll“, sagt Repp. Die erste Antwort lautete: ‚Warum? Wir haben bereits das fähigste Fahrzeug. “

Repp und der ehemalige Jeep-Ingenieur Dave Yegge ließen sich nicht entmutigen. Sie setzten die Idee fort und das Wrangler-Offroad-Paket wurde zu einem geheimen Projekt innerhalb des Jeep.

„Die eigentliche Arbeit begann erst Ende 1999 oder Anfang 2000. Wir haben die Teile, die wir an den Wochenenden im Laden oder sogar in den Häusern von Leuten auf Jeeps verbaut haben, geschlichen – insgeheim wussten die Chefs nichts davon, sagt Repp. „Yegge hat sogar Teile auf seiner persönlichen Kreditkarte gekauft. Wir würden wahrscheinlich entlassen, wenn wir heute so etwas versuchen würden. „

Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen. Jim Repp und Jeep Der 2018 Jeep Wrangler Rubicon stammt aus einer langen Reihe von Rubicons, die bis zum TJ zurückreichen.

Das Team testete alle Arten von Allradausrüstung, von Schließfächern und Achsen bis hin zu Verteilergetrieben und Reifen, um festzustellen, was unter extremen Allradbedingungen standhalten und was brechen würde. Repp sagt, dass sie sogar Jeep Wrangler mit V8 gebaut haben, die so konstruiert sind, dass sie die Achsen bis zum Versagen beanspruchen.

„Wir haben uns über das ganze Land geschlichen, um Offroad-Trails zu fahren. Sie nennen einen Ort wirklich schwer und wir haben ihn dort wahrscheinlich mit einem Maultier getestet “, sagt Repp.

Nachdem die Verantwortlichen von DaimlerChrysler festgestellt hatten, dass im Gelände verpackte Prototyp-Wrangler gegen reguläre Serienmodelle antraten, begannen sie schließlich genau zu verstehen, warum der Wrangler all diese teuren 4WD-Teile benötigte.

„Ich schlug den Geschäftsführern Wolfgang Bernhard und Dieter Zetsche vor, dass dieses Offroad-Paket für Jeep das tun könnte, was der Viper für Dodge getan hat – es ist ein Performance-Image-Fahrzeug, außer dass unsere Aufregung bei 150 Meilen pro Stunde statt 150 Meilen pro Stunde stattfindet“, sagt Repp.

Das Offroad-Paket wurde schließlich für das Modelljahr 2003 genehmigt, und die Jeep-Marketingabteilung brachte den smarten Namen „Rubicon“ auf den Markt. Diejenigen außerhalb des Projekts waren jedoch immer noch nicht davon überzeugt, dass das Modell ein Hit werden würde, und prognostizierten ein Verkaufsvolumen von 2.500 bis 3.000 Einheiten pro Jahr. Sie lagen falsch. Noch vor Bekanntgabe des Grundpreises von 24.995 US-Dollar hatte Jeep laut Repp 9.800 Rubicons bestellt. Die Nachfrage nach einem Hardcore-Jeep-Modell war eindeutig ungeklärt.

Wir fuhren die ersten Wrangler TJ Rubicons auf dem Rubicon Trail und fanden sie damit viel fähiger als andere Wrangler zu der Zeit. Die Vorder- und Hinterachse des Dana 44 waren für die relativ kleinen 31-Zoll-Reifen fast übertrieben, aber beide Differentiale konnten per Knopfdruck gesperrt werden – ein Merkmal, über das zu dieser Zeit nur der Mercedes-Benz G-Wagen verfügte. Das hintere Differential dient im nicht gesperrten Zustand auch als Schlupfbremse. Diese Funktion ist nur bei Rubicon der ersten Generation verfügbar. Das 2,72: 1-Getriebe des Umlagerungsgetriebes wurde durch ein 4,0: 1-Getriebe ersetzt, damit der Jeep langsamer über Felsen kriechen konnte. Der TJ Wrangler ist viel kleiner als die späteren JK- und aktuellen JL-Modelle. So war der schlanke TJ mit seinem kurzen Radstand von 93 Zoll leicht um enge Stellen auf dem Rubicon zu manövrieren und rutschte direkt durch einige der raueren Abschnitte. Immer noch ohne Schutz wären die Steine ​​in die Karosserie des TJ gerissen.

Repp sagt, Ingenieur Yegge war derjenige, der sich für die schützenden Stahlfelsenschienen entlang der Karosserie einsetzte. Als die Jungs von der Unternehmensfinanzierung von den Kosten erfuhren, wollten sie sie aus Plastik herstellen, um Geld zu sparen. Repp sagte erst, als sie sahen, dass das Material unter dem vollen Gewicht des Fahrzeugs, das sie auf einem Felsen zusammendrückt, reißen würde, gaben sie nach und genehmigten die teureren Stahlschienen. Gut, denn auf dem Rubicon Trail hat unser Jeep TJ viel Zeit auf diesen Schienen verbracht. Das ursprüngliche Rubikon war tief am Boden. Und obwohl die Schmutzreifen 245 / 75R16 eine hervorragende Traktion hatten, waren sie für diese Strecke immer noch ein wenig zu kurz. Repp zufolge haben die Anwälte des Unternehmens eine größere Federung für größere Reifen abgeschossen.

Im Gegensatz zu späteren Rubicons hatte das Original keine Pendelstangenabschaltung, um den Radweg freizugeben. Bei vielen Anstiegen außerhalb des Sturzes des Rubicon hob sich ein Vorderreifen in die Luft. Das war aufregend und sorgte für großartige Fotos, aber auch ein wenig nervend. Und da ein Reifen häufig vom Boden abhing, waren diese Differentiale oft gesperrt. Auf dieser Reise befand sich unter dem Chassis einiges an Metall. Unsere Tankschutzplatte war stark verbeult und die Endkappen der Stoßstange waren beschädigt. Unabhängig davon überlebte der kleine Jeep die Spur. Und der Erfolg dieses ersten Rubicon-Modells, dessen Produktion im Jahr 2006 eingestellt wurde, erwies sich als ein Hardcore-Jeep-Wrangler-Modell, das es sollte immer einen Platz in der Aufstellung haben.

Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im Hinterland von Neuseelands schöner Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren. Wir haben eine Handvoll Jeep Wrangler JL Rubicons aus dem Jahr 2018 im schafspottenden Hinterland der wunderschönen neuseeländischen Südinsel getestet. Wir haben auf unserer Expedition nicht viel auf der Straße gefahren, aber angesichts der Leistungsfähigkeit dieser Maschinen im Gelände ist es schwierig, sich zu beschweren.

Der JK Wrangler Rubicon: Der Flex Master

Ein Blick auf den Wrangler der nächsten Generation von 2007 mit dem Codenamen JK und klar, was die Fokusgruppen Jeep sagten: Machen Sie es größer.Der JK Wrangler war ganze 5 Zoll breiter als der alte TJ und war schließlich als längeres viertüriges Unlimited-Modell erhältlich, was natürlich zu einer dramatischen Absatzsteigerung führte.

„Das erste, was wir gemacht haben, war das Benchmarking des ursprünglichen TJ Rubicon“, sagt Repp. „Es musste mindestens so leistungsfähig sein wie dieser Jeep. Aber wir wollten wirklich, dass es besser ist als dieser TJ. Und es war.“

Obwohl der neue Jeep in jeder Dimension größer war, verfügte der JK Rubicon über eine neue Funktion, die seine Leistungsfähigkeit über das alte Modell hinaus steigern würde: Durch die Hinzufügung einer elektronischen Trennschwinge an der Vorderseite konnte die Federung des Jeeps auf Knopfdruck eingestellt werden Flex dramatisch – weitaus besser als mit angegriffener Swaybar. Und das half den Reifen, die Traktion an Stellen aufrechtzuerhalten, an denen der alte TJ ein Rad vom Boden abheben würde. Die erhöhte Achsartikulation und der erhöhte Radhub verringerten tatsächlich die Notwendigkeit, diese Sperrdifferentiale einzuschalten, um die Traktion aufrechtzuerhalten.

„Wir konnten gemeinsam mit dem Dodge Power Wagon-Team die Stabilisatorentrennung entwickeln“, sagt Repp. „Und nichts anderes könnte diesen Rubikon in Bezug auf Felskriechen berühren.“

Der neue Rubicon war ein hervorragender Leistungsträger auf dem Trail, was zum großen Teil diesem Trennsystem zu verdanken ist. Ein paar seiner anmutigen Bewegungen stammten von der neuen elektronischen Drosselklappe, die eine entspanntere Pedalbetätigung aufwies als die alte Seilzugdrosselklappe im TJ. Das half dem JK, steile und tückische Hindernisse im Gelände mit genau dem richtigen Pedaldruck zu überwinden. Der JK Wrangler Rubicon war ein großes Fahrzeug, und laut Repp wollte das Team einen großen 33-Zoll-Reifen montieren. Da die Radöffnungen es ihnen jedoch einfach nicht ermöglichen würden, ohne Kotflügelkontakt zu arbeiten, entschieden sie sich für eine BF Goodrich Radial Mud-Terrain T / A-Größe von etwas mehr als 32 Zoll.

Am Steuer waren die Verbesserungen des JK deutlich. Der vergrößerte Radweg, die größeren Reifen und das entspannte Gas machten den Jeep zu einem besseren Crawler. Die gewaltigen Dimensionen des Wrangler selbst beeinträchtigten jedoch die Manövrierfähigkeit und Teile des Trails erforderten Dreipunktkurven – insbesondere beim Fahren des 114-Zoll-Radstands Unlimited Rubicon. Trotzdem ist dieses Rubicon mit seiner Fähigkeit wie das Original eine Klasse unter den anderen Allradfahrzeugen. Der JK Rubicon, der über ein Jahrzehnt im Einsatz war, war äußerst beliebt und baute einen robusten Ersatzteilmarkt für Jeep-Wrangler-Teile auf, der alles bisher Dagewesene bei weitem übertraf.

Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 wird zum Kauf angeboten, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 wird zum Kauf angeboten, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 wird zum Kauf angeboten, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 wird zum Kauf angeboten, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 wird zum Kauf angeboten, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 wird zum Kauf angeboten, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft. Die Mopar-Linie an Jeep Performance-Teilen und -Zubehör für den brandneuen Jeep Wrangler 2018 ist erhältlich, sobald der Wrangler bei den Händlern eintrifft.

Der 2018 Wrangler Rubicon

Das brandneue Rubicon der JL-Generation sieht im Vergleich zum Outgoing-Modell vielleicht nicht revolutionär aus, aber die Verbesserungen unter der Haut haben die Leistung des Rigs entscheidend verbessert. Der neue Jeep hat einen längeren, stärkeren und steiferen Rahmen mit tiefer hängenden Achsen, die biegesteifer sind und mit dickeren Komponenten gefüllt sind. Die Karosserie hat bessere Anfahr- und Abfahrwinkel und die Radkästen wurden speziell für größere Reifen entwickelt. Apropos Reifen, die 285 / 70R17 BF Goodrich All-Terrains sind ganze 33 Zoll groß und viel breiter als die alten. Und auf diesem Pfad mussten wir direkt über Felsen fahren, die die Unterschiede der vergangenen Rubicons hätten aufgreifen können.

Zum ersten Mal wurde auch die Crawling-Rate des Rubicon (wie langsam er auf dem Trail fahren kann) erhöht. Kurz gesagt, der tiefere erste Gang der beiden neuen Getriebe ermöglicht es dem Jeep, die Strecke mit etwas mehr Kontrolle als je zuvor zu befahren. Aber hey, das ist immer noch ein Standardfahrzeug und der Rubicon Trail ist immer noch sehr hart. Der Metal-on-Rock-Soundtrack ist also nicht ganz weg. Bei unserem Abenteuer war der Körperschaden minimal. Aber jeder Jeep in unserer Gruppe hatte am Ende unserer zweitägigen Wanderung eine Taco-Düse und zumindest einen Steinschlag auf der hinteren Stoßstange.

Der serienmäßige 3,6-Liter-V6 (eingeführt 2012) ist nach wie vor ein solider Motor und kann wahlweise mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder der neu erhältlichen Achtgang-Automatik ausgestattet werden. Der neue 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbolader ist das wahre Juwel. Das Drehmoment (295 lb-ft.) Baut sich im Drehzahlbereich auf und fühlt sich so an, als ob es früher als der V6 seinen Höhepunkt erreicht – genau das, was Sie auf dem Trail wollen.

Obwohl der neue Rubicon mit viel mehr Freiraum größer ist (fast 30 cm unter den Achsen), erfordern die schwierigsten Teile der Strecke eine präzise Reifenplatzierung, um Beschädigungen zu vermeiden. Dabei hilft vor allem die neu gestaltete Lenkung mit engerem Drehvermögen. Viele dieser Dreipunktdrehungen werden nicht mehr benötigt, was beeindruckend ist, wenn man bedenkt, dass der Radstand beim Zweitürer um fast 1,5 Zoll und beim Unlimited-Modell um 2,4 Zoll gedehnt wurde.

Ein weiteres Indiz dafür, dass der JL ein besseres Trail-Fahrzeug ist? Der reduzierte Bedarf an Schließfächern. Das erste Mal, dass wir den Rubicon in den Original-TJs machten, benutzten wir fast die gesamte Strecke über das hintere Schließfach und sperrten das vordere Differential bei der Annäherung an praktisch jeden Felsblock. Sogar die nächste Generation von JK Rubicon erforderte die häufige Verwendung der beiden elektrischen Sperrdifferentiale für einen echten Allradantrieb. Aber diesmal sind wir mit beiden Achsen einen guten Teil der Strecke gefahren entriegelt. Das hintere Sperrdifferential wurde sparsam eingesetzt und das vordere wurde nur ein paar Mal eingerückt. Und obwohl die Reifen des Rubicon größer sind als alle zuvor, haben sie tatsächlich ein milderes Profilmuster – und sie waren auf Straßendruck eingestellt. Stellen Sie sich vor, dieser neue Rubicon hätte aggressivere Schlammreifen.

Bezeichnenderweise schien sich das Jeep-Team auf dieser Reise weniger um das Biegen von Metall zu kümmern. Die Jeep Jamboree USA Trail Guides gaben nur in den schlechtesten (besten?) Teilen des Rubicon Auskunft. Der Rest des Weges, einschließlich vieler technischer Abschnitte, wurde unserem eigenen Urteilsvermögen und Können überlassen. Wagen Sie es von Jeeps Seite? Vielleicht. Aber die etwas entspannte Fahrweise hing wahrscheinlich damit zusammen, wie viel besser der JL Rubicon abschneidet. Dieselben Abschnitte, die in einem TJ- oder JK-Rubicon gefahren wurden, könnten leicht zu einem verbogenen oder stecken gebliebenen Jeep führen.

Der brandneue JL Wrangler ist eindeutig ein besseres Rubicon als alle bisherigen. Die Upgrades bringen den Wrangler der Fähigkeit eines modifizierten Jeeps ein Stück näher. Die Entwicklung des Rubicon-Modells ist jedoch noch lange nicht abgeschlossen. Zum ersten Mal kommt nächstes Jahr ein drehmomentreicher Turbodiesel. Und Jeep-Fans sind begeistert von dem neuen Wrangler-Truck, der bald darauf ankommt. Dieser längere Radstand und die längere Pickup-Box sollten dem Wrangler eine noch nie dagewesene Fähigkeit zum Ziehen verleihen. Es ist wahrscheinlich eine sichere Annahme, dass Jeep ein Top-Level-Rubicon-Modell anbieten wird. Und wir sind die Ersten, die es auf dem Trail versuchen.

Informationen zum Fahrzeugmodell

IM ANGEBOT: Jetzt

GRUNDPREIS: $37,490

ANTRIEBSSTRANG: 3,6-Liter-V6, Sechsgang-Schaltgetriebe, Allrad

AUSGABE: 285 PS bei 6.400 U / min; 260 lb-ft bei 4.800 U / min

CURB GEWICHT: 4.145 / 4.455 (Rubicon Zweitürer / Unlimited)

KRAFTSTOFFWIRTSCHAFT: 23.17.19 mpg

PROS: Bereit für ernsthafte Geländefahrten direkt ab dem Showroom-Boden

CONS: Nichts, was der Aftermarket nicht reparieren kann